Hessischer Jugendring
Schiersteiner Straße 31-33
 . 65187 Wiesbaden
 . Telefon 0611 - 99 083 - 0 . Fax 0611 - 99 083 - 60
 . info@hessischer-jugendring.de . www.hessischer-jugendring.de

Auch in den Jugendverbänden ist Kinder- und Jugendarmut sichtbar und ein Thema.

Der Hessische Jugendring gestaltete zum Thema Kinder- und Jugendarmut einen Schwerpunkt in der „hessischen jugend“, die sich u.a. mit den Auswirkungen von Armut auf die Jugendverbandsarbeit beschäftigt und die Kampagnen des Jugendrotkreuzes und der Evangelischen Jugend in Hessen vorstellt.


Projekte der hessischen Jugendverbände

Viele Mitgliedsverbände des Hessischen Jugendrings haben Initiativen ergriffen, u.a. die Sportjugend Hessen mit ihrer Spendenkampagne „Hautnah – Spenden ist in Mode“, die Evangelische Jugend Hessen mit der Kampagne „Armut eine Stimme geben“ oder auch das Jugendrotkreuz Hessen, das in einer dreijährigen Kampagne appellierte „Armut: Schau nicht weg!“.


Stadt- und Kreisjugendringe machen aktiv

Die Stadt- und Kreisjugendringe in Hessen machen sich mit verschiedenen Aktionen und Kampagnen für Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien stark.

So initiierte der Frankfurter Jugendring im Januar 2010 eine Aktionswoche zum Thema Kinder- und Jugendarmut und organisierte mit Unterstützung verschiedener Kooperationspartner und einzelnen Jugendverbänden unterschiedlichste Aktionen und Veranstaltungen in Frankfurt.
Arme Kinder und Jugendliche erfahren finanzielle Unterstützung durch die Verbände des Frankfurter Jugendrings, wenn sie an deren Freizeiten teilnehmen möchten. Für diese unbürokratische Hilfe steht den Jugendringverbänden ein Extra-Etat für Geringverdienende zur Verfügung.