Hessischer Jugendring
Schiersteiner Straße 31-33
 . 65187 Wiesbaden
 . Telefon 0611 - 99 083 - 0 . Fax 0611 - 99 083 - 60
 . info@hessischer-jugendring.de . www.hessischer-jugendring.de

Newsletter_Januar 2018

Aktuelles
Bewerbt euch für das Jugendsammelwochen-Event mit den Darmstädter Lilien!
Arbeitshilfen/Materialien/Veröffentlichungen
Jugend on the move: EU-Projekt zur Jugendmobilität
Fortbildungen/Projekte/Veranstaltungen
Internationale Wochen gegen Rassismus
Jugendprojekte zum Thema Daten- und Verbraucherschutz gesucht
Stellenausschreibungen
Landesverband Hessen der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken
Landesjugendring Baden-Württemberg
Stadtjugendring Wiesbaden e.V.
Landesjugendring NRW
Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.
Der Tipp
Stichtag zur Abgabe von Förderanträgen für Maßnahmen der Internationalen Jugendarbeit
Das Zitat

Aktuelles  

Bewerbt euch für das Jugendsammelwochen-Event mit den Darmstädter Lilien!

Die Bewerbungsfrist für das Jugendsammelwochen-Event mit den Darmstädter Lilien endet am 11. Februar 2018. Bei der Dankeschön-Aktion können alle Jugendgruppen der Jugendverbandsarbeit teilnehmen, die an der Jugendsammelwoche 2017 teilgenommen haben. Zu gewinnen ist der Besuch eines Heimspiels der Darmstädter Lilien gegen Eintracht Braunschweig im April 2018. Weitere Infos zur Verlosung hier.

Arbeitshilfen/Materialien/Veröffentlichungen

Jugend on the move: EU-Projekt zur Jugendmobilität

Die internationale Mobilität junger Menschen und ihren Mehrwert für die individuelle Entwicklung sowie sozio-ökonomische Faktoren untersucht das Projekt MOVE. Im Zentrum stehen vor allem Fragen nach mehr Chancengerechtigkeit beim Zugang zu Auslandserfahrungen, nach der Freiwilligkeit angesichts gesellschaftlicher "Mobilitätserwartungen" sowie nach persönlichen und gesellschaftlichen Wirkungen von Jugendmobilität. Darüber hinaus wurde bei der Abschlusskonferenz Ende 2017 gemeinsam darüber nachgedacht, wie Unterstützungsstrukturen gestaltet sein müssen, um niedrigschwellig Zugänge zu eröffnen. Weitere Informationen zum Projekt und zur Tagung stehen auf den Webseiten des Deutschen Jugendinstituts zur Verfügung. Informationen zum EU-Projekt MOVE und zur Abschlusstagung finden sich außerdem auf der Projekt-Webseite.

Fortbildungen/Projekte/Veranstaltungen

Internationale Wochen gegen Rassismus vom 12. bis 25. März 2018 

Die Stiftung für die Internationalen Wochen gegen Rassismus plant und koordiniert in Zusammenarbeit mit dem Interkulturellen Rat die jährlichen UN-Wochen gegen Rassismus in Deutschland und fördert Modellprojekte zur Überwindung von Rassismus und Ausgrenzung von Minderheiten. Der Veranstaltungskalender 2018 dokumentiert die zahlreichen Veranstaltungen, die während der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2018 stattfinden werden. Über das Online-Formular kann der Veranstaltungskalender eingesehen und eigene Veranstaltungen eingetragen werden. Zahlreiche Prominente unterstützen das Projekt und können für eine Zusammenarbeit bei eigenen Antirassismus-Aktionen angefragt werden.

Jugendprojekte zum Thema Daten- und Verbraucherschutz gesucht

Die IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V. lädt Jugendliche / Jugendinitiativen ein, im Rahmen des Projekts Webdays eigene Jugendprojektideen rund um die Themen Daten- und Verbraucherschutz einzureichen. Das kann eine Idee für eine eigene App sein, ein eigener Youtube-Kanal, eine Infobroschüre, ein Radiobeitrag etc. Wichtig ist, dass der thematische Schwerpunkt im Bereich des digitalisierten Verbraucherschutzes liegt. Weitere Informationen zu der Ausschreibung hier. Einsendeschluss ist der 15.02.2018.

Stellenausschreibungen  

Landesverband Hessen der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken

Der Landesverband Hessen der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken im Bezirk Hessen-Süd sucht ab sofort für das Büro in Frankfurt eine_n Verwaltungsangestellte_n für 19,5 Std./Woche. Weitere Infos zur Stellenausschreibung hier.

Landesjugendring Baden-Württemberg

Der Landesjugendring Baden-Württemberg sucht möglichst zum 01.04.2018 zunächst befristet bis 31.12.2021 (vorbehaltlich der Finanzierung) in Vollzeit (100%) eine_n Fachreferent_in für Kinder- und Jugendbeteiligung. Weitere Infos zur Stellenausschreibung hier.

Stadtjugendring Wiesbaden e.V.

Der Stadtjugendring Wiesbaden e.V. sucht ab 01.03.2018 eine_n neue_n Kolleg_in für das Referat Jugendpolitik in Teilzeit 30 Std./Woche (zunächst befristet bis 31.10.2020). Weitere Infos zur Stellenausschreibung hier.

Landesjugendring NRW

Der Landesjugendring NRW sucht für die Geschäftsstelle in Düsseldorf ab sofort eine_n Referent_in für Bildungspolitik und Bildungsnetzwerke (20 Wochenstunden). Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2018. Weitere Infos zur Stellenausschreibung hier.

Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V.

Die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e.V. (aej) sucht zum 01.12.2018 eine_n Geschäftsführer_in in Vollzeit. Weitere Infos zur Stellenausschreibung hier.

Der Tipp  

Stichtag zur Abgabe von Förderanträgen für Maßnahmen der Internationalen Jugendarbeit

Bis zum 15. März eines jeden Jahres sind die Anträge beim Regierungspräsidium Kassel einzureichen. Basis für die Förderung des internationalen Jugendaustauschs sind die Hinweise zur Förderung von Maßnahmen der internationalen Jugendarbeit und die Leitlinien der Internationalen Jugendarbeit in Hessen. Antragsberechtigt sind die auf Landesebene anerkannten Jugendverbände und sonstige freie Träger der Jugendarbeit. Zuständig für den Bereich der internationalen Jugendarbeit ist die Abteilung II – Familie, Referat II 2 (Jugend) des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration (HMSI). Ansprechpartnerin im HMSI ist Frau Beate Fink. Ansprechpartner im Regierungspräsidium Kassel ist Herr Thomas Bartosch.  

Das Zitat

Respektiere dich selbst, respektiere andere und übernimm Verantwortung für das was du tust.
(Dalai Lama (*1935), eigentlich Tenzin Gyatso, 14. geistiges und politisches Oberhaupt der Tibeter, wurde 1989 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet).

 

 

Die nächste Ausgabe des hjr-Newsletters erscheint im Februar 2018.