Hessischer Jugendring
Schiersteiner Straße 31-33
 . 65187 Wiesbaden
 . Telefon 0611 - 99 083 - 0 . Fax 0611 - 99 083 - 60
 . info@hessischer-jugendring.de . www.hessischer-jugendring.de

Kinder und Jugendfreizeiten

Über 180.000 Kinder und Jugendliche in Hessen nehmen jährlich an Freizeit- und Ferienangeboten teil. Die vielfältigen Angebote bieten neben Spaß und Abwechslung auch die Möglichkeit Neues kennen zu lernen und Unbekanntes auszuprobieren. Kinder und Jugendliche stehen im Mittelpunkt des Geschehens, erleben Spaß und Spannung, erfahren Nähe zur Natur, sind in Bewegung und begegnen unterschiedlichsten Menschen und Kulturen.

Zeltlager, Fahrten und Freizeiten sind ein fester Bestandteil der vielfältigen und zahlreichen Angebote der Kinder- und Jugendarbeit, die in Hessen sowohl von Jugendverbänden und Vereinen wie auch von Jugendämtern, Städten und Gemeinden angeboten wird.

Freizeiten in Hessen

www.kinder-jugend-freizeiten.de ist eine Plattform für Freizeiten und Zeltlager mit einem umfassenden Überblick über das Freizeit- und Ferienangebot der hessischen Jugendverbände, Jugendämter und der Einrichtungen der kommunalen Jugendarbeit. Wer Interesse hat selbst ein Angebot einzustellen, wählt bitte den Button „Partner werden“ um weitere Informationen zu erhalten.

Waldjugendzeltplätze, Selbstversorgerhäuser, Verpflegungs- und Freizeithäuser, Jugendbildungsstätten/Tagungshäuser

Um die Planung von Fahrten, Lagern und Freizeiten als auch Seminaren, Ausbildungs- und Bildungsveranstaltungen zu unterstützen, haben wir über unseren newsletter um die Benennung von Waldjugendzeltplätzen, Selbstversorgerhäuser, Verpflegungs- und Freizeithäuser sowie Jugendbildungsstätten in Hessen gebeten. Die entsprechenden Selbstversorgerhäuser, bewirteten Freizeithäuser, Jugendbildungsstätten/Tagungshäuser und Jugendzeltplätze in Hessen gibt es auf dieser Seite unter Material und weiterführende Links.

Versicherungen

Wer Fahrten, Lager und Freizeiten plant, muss sich Gedanken um die versicherungstechnische Absicherung sowohl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie auch der verantwortlichen Leiterinnen und Leiter machen. Einige Versicherungen verfügen über langjährige Erfahrungen bei der Jugendarbeit (siehe weiterführende Links).

www.jugendhaus-düsseldorf.de

Das Jugendhaus Düsseldorf ist als Zentralstelle für die katholische Jugendarbeit tätig und verwaltet für diese Fördermittel des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), des Deutsch-französischen Jugendwerks (DFJW) sowie des Deutsch-polnischen Jugendwerks (DPJW). An alle Träger wendet sich das sehr breite und günstige Versicherungsangebot, das verschiedenste Versicherungen umfasst, die in der nationalen wie internationalen Jugendarbeit benötigt werden. Das Jugendhaus Düsseldorf ist unter der Telefonnummer 0211-4693-135 erreichbar.

www.bernhard-assekuranz.com

Die Bernhard-Assekuranz ist ein langjährig im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit tätiger Versicherungsmakler, der unter anderem die Schwerpunkte internationale Reiseversicherungen und Jugend - Kultur - Bildung bearbeitet. Über das Minimum Haftpflicht-, Kranken- und Unfallversicherung hinaus werden Versicherungen für Inventar, Elektronik, Dienstfahrten und vieles andere mehr angeboten. Die Bernhard-Assekuranz ist unter der Telefonnummer 08104-89160 erreichbar.