Hessischer Jugendring
Schiersteiner Straße 31-33
 . 65187 Wiesbaden
 . Telefon 0611 - 99 083 - 0 . Fax 0611 - 99 083 - 60
 . info@hessischer-jugendring.de . www.hessischer-jugendring.de

Gedenkstättenarbeit

Der Hessische Jugendring bietet seine Beratung bei der Vorbereitung von Gedenkstättenfahrten und der Durchführung von Gedenkveranstaltungen anlässlich von Planungen zum 27. Januar (zur Erinnerung an die Holocaustopfer), zum 09./10. November (Reichsprogromnacht) oder bei Projekten zur Spurensuche und Würdigung des ehemals jüdischen Lebens in den hessischen Städten und Gemeinden an.

In der Zusammenarbeit mit der Internationalen Jugendbegegnungsstätte Auschwitz (www.mdsm.pl) in Polen sowie bei Projekten mit der Jugendbildungsstätte Buchenwald in Weimar oder dem Jugendgästehaus in Dachau ist der Hessische Jugendring gerne behilflich.

Zur Finanzierung von Gedenkstättenprojekten bieten wir ebenfalls weiterführende Informationen an.

Der Hessische Jugendring fördert die Gedenkstättenarbeit mit Jugendlichen durch folgende Mitgliedschaften im

Förderverein Fritz Bauer Institut Frankfurt/M
Förderverein Gedenkstätte Osthofen / Rheinland-Pfalz