Hessischer Jugendring
Schiersteiner Straße 31-33
 . 65187 Wiesbaden
 . Telefon 0611 - 99 083 - 0 . Fax 0611 - 99 083 - 60
 . info@hessischer-jugendring.de . www.hessischer-jugendring.de

I-Lotsen-Ausbildung

Werde zum Experten bzw. zur Expertin für Interkulturelle Öffnung in deinem Jugendverband oder Jugendring!

Interkulturelle Öffnung vollzieht sich in der Struktur und in den Angebotsformen der Jugendverbände und Jugendringe gleichermaßen. Die I-Lotsen-Ausbildung vermittelt die nötigen Kompetenzen, um solche Entwicklungsprozesse zu kennen, zu verstehen und voranzubringen.

Der Hessische Jugendring möchte möglichst viele Haupt- und Ehrenamtliche aus den Jugendverbänden und Jugendringen in Hessen zu Expertinnen und Experten für Interkulturelle Öffnung auszubilden. Ziel ist es, Verbandsakteuren
Wissen, Instrumente und Ideen zur Hand zu geben, um den Prozess der Interkulturellen Öffnung in ihrem Verband oder Jugendring initiieren und begleiten können.

Jugendverbänden empfehlen wir die Kopplung der I-Lotsen-Ausbildung von ein bis drei Haupt- oder Ehrenamtlichen mit der Durchführung des Interkulturellen Selbstchecks.

Eine individuelle Teilnahme an der I-Lotsen-Ausbildung ist aber auch möglich.

Bei kontinuierlicher Teilnahme an den drei Wochenendseminaren erhalten I-Lotsen eine qualifizierte Bescheinigung.

Die Wochenend-Termine für die I-Lotsen-Ausbildung stehen bereits fest:

Teil 1: Basics
30.11.2013 - 01.12.2013

  • Grundlagen interkultureller Kommunikation und Kompetenz
  • Strategien, Rahmenbedingungen und Instrumente der Interkulturellen Öffnung und Organisationsentwicklung in Jugendverbänden

Teil 2: Interkulturelle Öffnung in der Jugendverbandsarbeit
01.02.2014 - 02.02.2014

  • Reflexion der Strukturen und Voraussetzungen im eigenen Jugendverband
  • Rolle und Aufgaben der I-Lotsen/Lotsinnen im Prozess der Interkulturellen Öffnung und Weiterentwicklung

Teil 3: Praxisworkshop
01.03.2014 - 02.03.2014

  • Reflexion über Umsetzung der Interkulturellen Öffnung in den Jugendverbänden
  • Beispiel: Gestaltung des Selbstchecks-Seminars im Jugendverband

Die Teilnahme an der I-Lotsen-Ausbildung ist kostenlos!
Die Wochenendseminare beginnen jeweils am Samstag um 10 Uhr und enden um 16 Uhr am Sonntag.

Die organisatorische Vorbereitung und die Finanzierung der I-Lotsen-Ausbildung übernimmt der Hessische Jugendring.