Hessischer Jugendring
Schiersteiner Straße 31-33 . 65187 Wiesbaden . Telefon 0611 - 99 083 - 0 . Fax 0611 - 99 083 - 60 . info@hessischer-jugendring.de . www.hessischer-jugendring.de

Newsletter_September 2014

Aktuelles 
Jugendförderpreis best2014
"Bursa meets Hesse" Kontakte und Veranstaltungen zur neuen Partnerregion
Arbeitshilfen/Materialien/Veröffentlichungen
Dokumentation HTI - Aktuelles aus der Internationalen Jugendarbeit     
Spielesammlung HoTaFo
Fortbildungen/Projekte/Veranstaltungen
Fachtag "Nur am rechten Rand?"
Fachtag "Wirksam einmischen"
Fachtag "Sportwetten und Suchtrisiken"
Ausbildung "Juleica Interkulturell"
Stellenausschreibungen
Landesjugendring Saar
Der Tipp: Filme und Materialien für die pädagogische Praxis zu Islam, Islamfeindlichkeit, Islamismus und Demokratie
Das Zitat

Aktuelles

Jugendförderpreis best2014

Bis zum 27. September 2014 können sich hjr-Mitgliedsverbände, deren Unterorganisationen und Kooperationspartner noch mit Projekten um den Jugendförderpreis "best 2014" des hjr bewerben. Neben der 'Allgemeinen Kategorie', in der ihr euch mit unterschiedlichsten Aktionen oder Veranstaltungen bewerben könnt, lautet die thematische Kategorie des Preises in diesem Jahr "Jugendverbandsarbeit im Zeichen der Interkulturellen Öffnung". In diesem Jahr wurde einmalig die Teilnehmergruppe des thematischen Preises geöffnet, so dass auch Migrantenjugendselbstorganisationen (MJSO) an der Ausschreibung teilnehmen können. Die Teilnahme ist einfach. Im online-Bewerbungsformular könnt ihr euer Projekt beschreiben und absenden. Weitere Infos zum Wettbewerb und was ihr gewinnen könnt, findet ihr in der Ausschreibung.

"Bursa meets Hesse" Kontakte und Veranstaltungen zur neuen Partnerregion

Vom 05. bis 12. Oktober steht der Jugendring eine Woche lang ganz im Zeichen der Internationalen Jugendarbeit. Rund 15 türkische Multiplikatorinnen und Multiplikatoren der Jugendarbeit aus der neuen hessischen Partnerregion Bursa werden dann in Hessen zu Gast sein, um Menschen, Projekte und Strukturen kennen zu lernen. Neben dem festen Programm für die Gruppe wird es auch für weitere Interessierte Gelegenheiten geben, mit den Gästen zum Thema Internationale Jugendarbeit ins Gespräch zu kommen. Am Freitag, 10. Oktober findet ein Abend der Begegnung in Darmstadt-Wixhausen statt, an dem in lockerer Atmosphäre Kontakte geknüpft und gepflegt werden können. Einen Tag später, am Samstag, 11. Oktober veranstaltet der hjr in Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration einen Fachtag zur Internationalen Jugendarbeit, bei dem ebenfalls viel Raum zum Austausch mit den Gästen aus Bursa sein wird. Anmeldungen zu beiden Veranstaltungen hier.

Arbeitshilfen/Materialien/Veröffentlichungen

Dokumentation  "Hessen total international 2014" am 9. Mai 2014

Die Jugendinfobörse „Hessen total international“ (HTI) findet seit 2006 jährlich statt und wurde stetig weiterentwickelt. Die eingerichtete gleichnamige Arbeitsgruppe 'Hessen total international' (HTI) ist ein landesweites Netzwerk, bestehend aus dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration, dem Hessischen Jugendring, Jugendämter bzw. Jugendbildungswerke, Jugendverbänden und weiteren Trägern der Jugendarbeit und der Außerschulischen Jugendbildung. Die Dokumentation des diesjährigen HTI-Fachtags am 9. Mai liegt nun als als PDF-Version vor. Sie umfasst die Powerpointpräsentationen der verschiedenen Programmpunkte in chronologischer Abfolge sowie einige fotografische Impressionen des Fachtags.   

HoTaFo - Die Spielesammlung im Hosentaschenformat

Die im Sommer neu herausgegebene  „Spielesammlung im HosenTaschenFormat“ der Deutschen Wanderjugend, Landesverband Hessen, umfasst insgesamt 42 Spiele aus den Kategorien "Natur aktiv", "Rennspiel", "bewegtes Spiel", "Kennenlernen" und "Konzentration". Dank des Quizfächerformats kann die genietete 28 Blatt-Sammlung bequem in die Hosentasche oder den Rucksack gesteckt werden und ist schnell zur Hand. Die enthaltenen Spiele sind auf ihre Gruppentauglichkeit geprüft und empfohlen von GruppenleiterInnen der Wanderjugend. Das HoTaFo kann für 5 € (Mitglieder 3 €) unter info(at)wanderjugend-hessen.de oder im Onlineshop der Wanderjugend auf www.wanderjugend.de bestellt werden.

Fortbildungen/Projekte/Veranstaltungen

Fachtag "Nur am rechten Rand?" am 15. November 2014

Mit einem Impulsreferat von Dr. Reiner Becker und zwei Workshops wird der hjr-Fachtag "Nur am rechten Rand?" das Wissen und die Handlungskompetenz von Haupt- und Ehrenamtlichen aus Jugendverbänden zu den Herausforderungen Antisemitismus, Muslimfeindlichkeit und Rassismus stärken und erweitern. Das ausführliche Programm kann der Ausschreibung entnommen werden. Der Fachtag findet am 15. November im Saalbau Griesheim, Frankfurt/M. von 10.00 - 17.00 Uhr statt. Die Teilnahmekosten betragen 15 Euro. Interessierte können sich für die Veranstaltung hier online anmelden. Ansprechpartner im hjr ist Klaus Bechtold.

Fachtag "Wirksam einmischen" am 8. November 2014

Jugendpolitik soll die Lebensverhältnisse von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen unter Berücksichtigung ihrer Bedürfnisse und Anliegen gestalten. Damit bei dieser Gestaltung auch Jugendliche selbst aktiv mitwirken, mischen sich Jugendverbände und Jugendringe als Selbstorganisation junger Menschen in die Jugendpolitik ein und vertreten dabei demokratisch legitimiert die Bedürfnisse und Anliegen von jungen Menschen. Der Fachtag "Wirksam einmischen" am Samstag, 8. November 2014 in der Sportschule in Frankfurt/M. befasst sich u.a. mit den Fragen: 'Welchen Auftrag haben Jugendverbände und ihre Zusammenschlüsse in jugendpolitischen  Debatten und wie kommen sie diesem nach?' und 'Mit welchen jugendpolitischen Konzepten können Jugendringe und Jugendverbände wirksam die Interessen vertreten und dadurch die Jugendpolitik vor Ort beeinflussen?' Anmeldungen zur Veranstaltung sind nur online möglich. Ansprechpartner im hjr ist Klaus Bechtold.

Fachtag "Sportwetten und Suchtrisiken" am 7. Oktober 2014

In Kooperation mit dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration veranstaltet die Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e.V. (HLS), die Fachtagung "Sportwetten und Suchtrisiken" am Dienstag, den 07. Oktober 2014, 9:30 bis 16:00 Uhr im Haus am Dom, Frankfurt am Main. Unterschiedliche Professionen informieren über mögliche Suchtrisiken von Sportwetten. Ebenso geben Vorträge und Gespräche mit Experten einen Einblick in problematische Entwicklungen, gesellschaftliche Rahmenbedingungen, Spielmanipulationen und den daraus resultierenden Handlungsbedarf für Prävention und Hilfe. Über die Fachvorträge hinaus wird der ehemalige Fußballprofi (Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen, FC St. Pauli) und Glücksspieler René Schnitzler über seinen Werdegang bis zur Glücksspielsucht berichten. Ansprechpartnerin bei der Landesstelle für Suchtfragen ist Daniela Senger-Hoffmann

Juleica-Ausbildung "Juleica Interkulturell" vom 27. bis 31. Oktober 2014

Ehrenamtliche MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit treffen heute auf Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichsten kulturellen und religiösen Wurzeln. Die  Ausbildung 'Juleica Interkulturell' soll helfen, diese Vielfalt in der Arbeit zu berücksichtigen. Hierzu lädt das Kommunale Jugendwerk der Stadt Frankfurt/M. in Kooperation mit dem Amt für multikulturelle Angelegenheiten und dem Frankfurter Jugendring zu einer Juleica-Ausbildung mit interkulturellem Ansatz vom 27. - 31.10.2014 im Jugend- und Sozialamt in Frankfurt/M. ein. Die Lernabschnitte werden von vielfaltssensiblen TrainerInnen in einer interkulturellen Lernatmosphäre durchgeführt. Weitere Infos, Programm und Anmeldeformular können der Ausschreibung entnommen werden.  

Stellenausschreibungen

Landesjugendring Saar

Der Landesjugendring Saar sucht zum 1.1.2015 eine/n Mitarbeiter/in (30Wo/Std) für die Weiterentwicklung und Bearbeitung der Online-Strategie für die Jugendarbeit/Jugendhilfe im Bereich digitaler Jugendinformationen, social media und E-learning. Weitere Infos und die Qualifikationsvoraussetzung können der Ausschreibung entnommen werden.

Der Tipp 

Filme und Materialien für die pädagogische Praxis zu Islam, Islamfeindlichkeit, Islamismus und Demokratie:

 "Medienpaket gegen Islamfeindlichkeit, Islamismus und dschiadistische Internetpropaganda"

Das Medienpaket "Mitreden! Kompetent gegen Islamfeindlichkeit, Islamismus und dschihadistische Internetpropaganda" wurde vom 'Programm Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes' in Stuttgart herausgegeben. Es enthält zwei Kurzfilme mit jeweils ca. 20 Minuten Laufzeit und  fünf Bonusinterviews mit namhaften Experten aus dem Themenbereich. Die Filme konzentrieren sich auf zwei Themen: Zum Einen geht es um die Sensibilisierung für radikale (freiheitsfeindliche) islamistische Propaganda im Internet und das Aufzeigen von Möglichkeiten des Engagements für Jugendliche – auch gegen Islamfeindlichkeit. Die Filme sind ab 14 Jahren gedacht. Weitere Infos und eine Handreichung zu den Islamfilmen "Mitreden" können der Website entnommen werden.

Das Zitat

Der Wert der Religion ist für mich die Fähigkeit, sich in die Haut des anderen zu versetzen, sich mit ihm zu freuen und mit ihm zu leiden. (Albert Einstein) 

  

Die nächste Ausgabe des hjr-newsletters erscheint im Oktober 2014