Hessischer Jugendring
Schiersteiner Straße 31-33 . 65187 Wiesbaden . Telefon 0611 - 99 083 - 0 . Fax 0611 - 99 083 - 60 . info@hessischer-jugendring.de . www.hessischer-jugendring.de

Workshopreihe "Vielfältige Jugend organisiert sich. Grundlagen für eine starke, interkulturelle Jugendarbeit" - Motivation, Diversität, Engagement und Grundlagen der Jugendarbeit

Termin(e) 28.09.2019 (Sa) , 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstaltungsort Ubuntu-Haus
Veranstalter
Zielgruppe Junge Menschen mit Migrationserfahrung/ -geschichte oder mehreren Zugehörigkeiten, die motiviert sind, ihre eigenen Interessen gemeinsam mit anderen in die Gesellschaft einzubringen, sich zusammenzuschließen und eigene Organisationen zu gründen.
Verantwortlich(e) David Funk
Beschreibung

► Zum Anmeldeformular

Im späten Herbst bietet die Landesfachstelle in Kooperation mit dem Entwicklungspolitischen Netzwerk Hessen mehrere Workshops an. Diese finden am 28. September, am 26. Oktober und am 2. November 2019 in Frankfurt am Main statt.

Der erste Workshop der Reihe beschäftigt sich mit verschiedenen Motivationen vielfältiger junger Menschen, sich zusammenzuschließen, sich zu engagieren und eigene Organisationen aufzubauen. Die Teilnehmenden erwerben ein fundiertes, praktisch anwendbares Wissen und das nötige Handwerkszeug für die Gründung und langfristiges und nachhaltiges Handeln von Migrant_innenjugendselbstorganisationen. Weitere Schwerpunkte sind interkulturelle Kompetenzen, Sensibilisierung für Macht- und Rassismusstrukturen und globale Nachhaltigkeitsziele mit den sich aus ihnen ergebenden Chancen für die Jugendarbeit.

Weitere Informationen finden Interessierte im Flyer. Anmeldungen sind online bis zum 13. September 2019 möglich.

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist eine Freistellung für ehrenamtliches Engagement nach dem HKJGB § 42 möglich. Weitere Infos unter
www.hessischer-jugendring.de/freistellung.

Ansprechparter im hjr ist David Funk.

► Zum Anmeldeformular

Zusammen legen die Workshops eine breite Grundlage für eine starke Jugendarbeit — können aber auch einzeln besucht werden.

Weitere Informationen zu den anderen Workshops finden sich hier

Workshop 2: Arten der Selbstorganisation, Selbststrukturierung und rechtliche Fragestellungen am 26. Oktober 2019

Workshop 3: Einbindung von vielfältigen Jugendlichen, Öffentlichkeitsarbeit und konkrete Tipps zur Finanzierung der Jugendarbeit am 2. November 2019

Zurück zur Liste