Hessischer Jugendring
Schiersteiner Straße 31-33 . 65187 Wiesbaden . Telefon 0611 - 99 083 - 0 . Fax 0611 - 99 083 - 60 . info@hessischer-jugendring.de . www.hessischer-jugendring.de

QUEER(EINSTIEG) - „Trans* Kinder und Jugendliche in der Vereins- und Jugendarbeit; warum manche ein besonderes Willkommen brauchen!“

Termin(e) 22.04.2020 (Mi) , 18:00 bis 21:00 Uhr
Veranstaltungsort Saalbau Gutleut, Raum Miqel
Veranstalter Hessischer Jugendring
Zielgruppe Die Grundlagen- und Vertiefungsschulung richtet sich an Ehrenamtliche und Hauptamtliche der Jugendarbeit und Multiplikator_innen.
Verantwortlich(e) Chris Hey-Nguyen
Beschreibung

Rückzug, Angst vor sozialen Kontakten, Schamgefühl, Ausschluss aus der Gruppe; keine Seltenheit für trans* Kinder und Jugendliche. Das Gefühl, anders zu sein, nicht an die eigentliche Peergroup andocken zu können, führt viele junge trans* Menschen in die Vereinsamung. Dabei ist es gerade während der Zeit des inneren und ersten äußeren Coming-outs wichtig, sozial eingebunden zu sein und Vereine und Freizeitangebote freier Träger spielen dabei eine wichtige Rolle.

Der Workshop informiert über das Thema Trans* bei Kindern und Jugendlichen, und gibt Handlungsperspektiven, um dann nicht vom „ersten Fall“ überrascht zu werden.

Der Workshop zeigt auf, wie viel innere Arbeit und Reserven der Transitionsprozess benötigt und will ermutigen, diese jungen Menschen in den Verbänden und anderen Institutionen zu unterstützen, vor Diskriminierung zu bewahren, sie als Teammitglieder zu halten und damit einen wichtigen Beitrag zu leisten, junge Menschen stark und fit zu machen als echte Teamplayer in der Verbandsarbeit! Referentin: Heike* Zimmermann ist Sexualtherapeut*in, systemische Beratende und leitet die Beratungsstelle „Kompetenzzentrum Trans* und Diversität“. Sie unterstützt und berät seit vielen Jahren Familien, Kitas, Schulen und Vereine in der Arbeit mit trans* Personen.

Ansprechpartner im hjr ist Chris Hey-Nguyen.

Der Workshop richtet sich an Ehrenamtliche und Hauptamtliche der Jugendarbeit sowie Multiplikator_innen.

Weitere Informationen finden Interessierte im Flyer. Anmeldungen sind online bis zum 15. April 2020 möglich.

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist eine Freistellung für ehrenamtliches Engagement nach dem HKJGB § 42 möglich. Weitere Infos unter
www.hessischer-jugendring.de/freistellung.

► Zum Anmeldeformular

Zurück zur Liste