Hessischer Jugendring
Schiersteiner Straße 31-33 . 65187 Wiesbaden . Telefon 0611 - 99 083 - 0 . Fax 0611 - 99 083 - 60 . info@hessischer-jugendring.de . www.hessischer-jugendring.de

Grundlagen- und Aufbauschulung zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt „Gendersensibler Sprachgebrauch“

Termin(e) 03.11.2020 (Di) , 10:00 Uhr - 13:00 Uhr
Veranstaltungsort Treppe 4 - Haus der Sozialwirtschaft
Veranstalter Landesfachstelle Hessen „Queere Jugendarbeit“
Verantwortlich(e) Chris Hey-Nguyen
Beschreibung

Wie können schwule, lesbische, bisexuelle, trans*- und intergeschlechtliche Menschen in Wörtern und Bildern sichtbar gemacht werden? Was ist der Unterschied zwischen BinnenI, Unter_strich und Gender*Stern

Sprache re_produziert gesellschaftliche Normen und Ausschlüsse. Um queere Jugendliche zu erreichen, kann Sprache jedoch ein wichtiges Mittel sein. Der Workshop widmet sich Möglichkeiten einer gendersensiblen (Medien-)Sprache und der Notwendigkeit dieser für die Jugend- und Bildungsarbeit.

Ansprechpartner im hjr ist Chris Hey-Nguyen

Der Workshop richtet sich an Ehrenamtliche und Hauptamtliche der Jugendarbeit sowie Multiplikator_innen.

Weitere Informationen finden Interessierte im Flyer. Anmeldungen sind online bis zum 27. Oktober 2020 möglich.

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist eine Freistellung für ehrenamtliches Engagement nach dem HKJGB § 42 möglich. Weitere Infos unter www.hessischer-jugendring.de/freistellung.

Aktueller Hinweis: Es wird beabsichtigt, die Veranstaltung wie angekündigt in Kassel umzusetzen. Sollten aktuelle Entwicklungen eine solche Durchführung nicht erlauben, wird die Veranstaltung digital mit GoToMeeting durchgeführt. In diesem Fall kann nur über eine App oder den Chrome-Browser teilgenommen werden und es werden Mikrofon, Kamera sowie Lautsprecher benötigt. Außerdem müssen Installationsrechte auf dem genutzten PC vorhanden sein. Über eine etwaige digitale Durchführung werden angemeldete Teilnehmer_innen rechtzeitig via E-Mail informiert.

Die Grundlagenschulung „Queer(Einstieg)“ ist eine Veran­staltung der Landesfachstelle Hessen „Queere Jugendar­beit“ und findet in Kooperation mit dem LSBT*IQ Netz-werk Nordhessen und dem Jugendbildungswerk Landkreis Kassel statt.

► Zum Anmeldeformular

Zurück zur Liste